Informationen für
Direkt zu
Vorlesungen
zur Startseite

Synergetik 1 (WS 2006/07)

DozentApl. Prof. Dr. Jörg Main
BeginnFr. 20.10.2006
OrtV57.05 (NWZ II)
ZeitFr. 08:00 - 09:30 Uhr
SpracheDeutsch
Übungen
14-täglich ab KW 45
GruppeTerminRaum
1: Dr. Martin GüßmannDi. 14:00 - 15:30 Uhr2.328 (NWZ II)
AufgabenblattPDF
Blatt 1 (24.10.2006)(29,85 KB)
Blatt 2 (07.11.2006)(24,32 KB)
Blatt 3 (17.11.2006)(190,35 KB)
Blatt 4 (06.12.2006)(27,28 KB)
Blatt 5 (21.12.2006)(31,06 KB)
Blatt 6 (15.01.2007)(21,4 KB)
Blatt 7 (25.01.2007)(18,69 KB)
InhaltsverzeichnisIn dieser Vorlesung wollen wir uns mit nichtlinearen Phänomenen befassen. Im ersten Teil ("Synergetik 1") behandeln wir die Stichworte:
  • Einfache Modelle zum deterministischen Chaos
  • Quadratische Abbildungen
  • Bifurkationen
  • Selbstähnlichkeit
  • Seltsame Attraktoren

Im zweiten Teil der Vorlesung ("Chaostheorie") im Sommersemester 2007 beschäftigen wir uns insbesondere mit Chaos in klassischen Systemen und Quantensystemen und kommen dabei dem Mysterium des "Quantenchaos" auf die Spur.
Literaturhinweise
  • V. I. Arnold, Mathematical Methods of Classical Mechanics, Springer Verlag.
  • A. J. Lichtenberg and M. A. Liebermann, Regular ans Stochastic Motion, Springer Verlag.
  • E. Ott, Chaos in Dynamical Systems, Cambridge University Press.
  • H. G. Schuster, Deterministic Chaos, An Introduction, VCH.