Informationen für
Direkt zu
Vorlesungen
zur Startseite

Einführung in relativistische Quantenfeldtheorien (WS 2014/15)

DozentPriv.-Doz. Dr. Holger Cartarius
BeginnDi. 14.10.2014
OrtSeminarraum 4.331 (NWZ II)
ZeitDi. 8:00-9:30 Uhr
SpracheDeutsch
Übungen
14-täglich ab KW 43
GruppeTerminRaum
1: Dr. Manuel KreibichFr. 08:00 - 9:30 Uhr2.326 (NWZ II)
AufgabenblattPDF
Blatt 1 (14.10.2014)(47,03 KB)
Blatt 2 (28.10.2014)(50,83 KB)
Blatt 3 (11.11.2014)(56,16 KB)
Blatt 4 (25.11.2014)(45,49 KB)
Blatt 5 (09.12.2014)(50,63 KB)
Blatt 6 (13.01.2015)(45,6 KB)
Blatt 7 (20.01.2015)(49,29 KB)
Downloads
  • Skript von Marcel Klett, Henri Menke, Michael Schmid und Jan Schnabel
InhaltsverzeichnisZiel der Vorlesung ist ein Einblick in die grundlegenden Annahmen, Konzepte und Anwendungen relativistischer Quantenfeldtheorien. Inhalte werden sein:

  • kurze Einführung in die relativistische Quantenmechanik
  • freie Felder und deren Quantisierung: Klein-Gordon-, Dirac-, Maxwell-Feld
  • Wechselwirkungen, Störungstheorie
  • QED, Feynman-Diagramme und Renormierung
  • kovariante Eichtheorien
  • Überblick: QCD, elektroschwache Wechselwirkung

Die Vorlesung ist für Studierende ein freiwilliges Ergänzungsprogramm. Leistungspunkte können nicht erworben werden. Das ITP1 beabsichtigt, im Sommersemester 2014 ein Hauptseminar zur Theorie der Elementarteilchen anzubieten. In diesem können Inhalte dieser Vorlesung von Vorteil sein.
Literaturhinweise
  • J. D. Brjorken, S. D. Drell: Relativistische Quantenfeldtheorie, B.I.-Hochschultaschenbücher
  • F. Mandl, G. Shaw: Quantenfeldtheorie, Aula-Verlag
  • F. Schwabl: Quantenmechanik für Fortgeschrittene, Springer
  • U. Mosel: Fields, Symmetries, and Quarks, Springer