Informationen für
Direkt zu
Vorlesungen
zur Startseite

Literaturseminar zu aktueller Physik (WS 2013/14)

DozentPriv.-Doz. Dr. Holger Cartarius
OrtInstitutsbibliothek 4.141 (NWZ II)
Zeitabends, Termine nach Vereinbarung
SpracheDeutsch
Beschreibung und AblaufIn loser Folge wird es Abendtermine geben, an denen aktuelle Forschungsarbeiten in Form von Originalveröffentlichungen besprochen werden sollen. Das Angebot richtet sich an interssierte Studenten aus dem Studiengang BSc Physik und orientiert sich am Wissensstand ab dem vierten Semester, insbesondere wird auf die Quantenmechanik und die Atomphysik zurückgegriffen. Nach den ersten Wochen des dritten Semesters sollten jedoch ausreichend Grundlagen vorhanden sein, um der Besprechung der Veröffentlichungen folgen zu können.

Über die einzelnen Termine und die zu besprechenden Veröffentlichungen wird abgestimmt. Für Getränke wird gesorgt und es wird zu jedem Termin eine Pizza-Bestellung geben. Für letztere sollte mit einem Kostenbeitrag in Höhe von 5 € gerechnet werden.
Inhaltsverzeichnis
  • Der erste Termin war am Donnerstag, den 5. Dezember 2013, um 18 Uhr:
    Theorie zur Zeitentwicklung eines zerfallenden Quantenzustands: Kann man bei gleichem Anfangszustand in einem anderen Quantenzustand enden, nur wenn man einen Kreis rückwärts statt vorwärts durchläuft?
    I. Gilary et al.: Time-asymmetric quantum-state-exchange mechanism
    Phys. Rev. A 88, 010102(R) (2013)

  • Der zweite Termin war am Donnerstag, den 23. Januar 2014, um 18 Uhr:
    Theorie zur Verschränkung in einem schwarzen Loch: Was passiert mit verschränkten Quantenzuständen beim Überschreiten des Ereignishorizonts?
    D. Marolf, J. Polchinski:
    Gauge-Gravity Duality and the Black Hole Interior
    Phys. Rev. Lett. 111, 171301 (2013)
    Viewpoint: Physics 6, 115

  • Der dritte Termin war am Dienstag, den 4. Februar 2014, um 18 Uhr:
    Theoretiker schlagen vor und rechnen durch: Wie erzeugt man verschränkte Paare von Atomen auf Bestellung?
    S. Wüster et al.:
    Source of entangled atom pairs on demand using the Rydberg blockade
    Phys. Rev. A 88, 063644 (2013)

  • Der vierte Termin war in der vorlesungsfreien Zeit am Freitag, den 14. März 2014, um 16 Uhr. Besprochen wurde:
    Theorie zur Thermodynamik eines Quantensystems: Übertreffen des Carnot-Wirkungsgrads in einem atomaren System?
    E. Boukobza, H. Ritsch:
    Breaking the Carnot limit without violating the second law: A thermodynamic analysis of off-resonant quantum light generation
    Phys. Rev. A 87, 063845 (2013)